Handy.Rocks - Smartphones & Handys

Handyversicherung für das Handy oder Smartphone mit Vergleich von Handy.Rocks

Handy Versicherung - sinnvolle Absicherung, oder unnötige Mehrkosten?

Ratgeber BildEin Jeder von uns besitzt vermutlich inzwischen ein hochmodernes Smartphone, welches längst zu einem täglichen Begleiter geworden ist. Egal ob wir in Kontakt mit unseren Freunden und Kollegen bleiben, die Nachrichten verfolgen oder durch die sozialen Medien scrollen möchten, das Smartphone begleitet uns immer und überall und wohl niemand möchte länger als unbedingt nötig darauf verzichten. Umso schlimmer ist es dann, wenn diesem Wunderwerk der Technik einmal ein Unglück widerfährt und es zum Beispiel verloren geht, oder uns aus der Hand rutscht und kaputtgeht.
Nun ist guter Rat teuer. Und das ist in den meisten Fällen leider wörtlich zu nehmen, denn ein modernes Smartphone mit den ganzen netten Spielereien an Bord kann schnell mehrere hundert oder gar über eintausend Euro kosten. Ein Smartphone stellt somit nicht nur einen netten und praktischen Alltagshelfer dar, sondern unter Umständen auch eine nicht zu vernachlässigende finanzielle Gefahr.
Um sich gegen diese drohenden Kosten abzusichern, gibt es inzwischen aber auch schon zahlreiche gute Versicherungen. Diese sogenannten Handy Versicherungen werden im Folgenden genauer betrachtet.
Lohnt sich eine Handy Versicherung eigentlich? Und wen ja, für wen? Welche Unterschiede gibt es zwischen den unterschiedlichen Anbietern? Welche Gefahren werden versichert und welche nicht? Diese und noch viele weitere Fragen werden beantwortet und zudem auch noch einige nützliche Tipps gegeben, um die persönlich beste Entscheidung zu treffen.

Welche Leistungen bietet eine Handy Versicherung?

Diese Frage lässt sich leider nicht pauschal und in einem Satz beantworten, da es am Markt dutzende unterschiedliche Anbieter und Tarife gibt, die sich teilweise stark unterscheiden. Grundsätzlich lassen sich jedoch einige Leistungen benennen, die wichtig sind und in einer guten Handy Versicherung unbedingt enthalten sein sollten. Vor dem möglichen Abschluss einer Handy Versicherung sollten die Versicherungsbedingungen daher auch unbedingt genau gelesen und geprüft werden, ob die folgenden Leistungen abgesichert sind.

Sturz- und Bruchschäden

Der vermutlich häufigste Schaden an einem Smartphone ist, dass das Display oder ein teil des Gehäuses durch einen Sturz oder einen Stoß beschädigt wird und anschließend nicht mehr richtig funktioniert. Daher sollte JEDE Handy Versicherung diese Schäden uneingeschränkt versichern. Es ist immer genau darauf zu achten, dass keine Ausschlüsse in diesem Bereich festgehalten sind, da man ansonsten im Schadensfall mit dem Versicherer diskutieren muss und dabei vermutlich immer den Kürzeren ziehen wird.

Schäden durch Wasser oder Feuchtigkeit

Auch diese Schäden treten erstaunlich oft auf, da selbst mit teuren Smartphones scheinbar relativ sorglos umgegangen wird. Schäden, die durch eindringendes Wasser entstehen sind in vielen Handy Versicherungen zwar theoretisch versichert, aber im Kleingedruckten finden sich fast immer eine ganze Reihe an Ausschlüssen, die es bei einem auftretenden Schaden extrem erschweren, die Kosten erstattet zu bekommen. Denn in den meisten Fällen versuchen sich die Versicherer aus der Haftung herauszureden, indem sie dem Kunden eine Fehlbedienung oder grobe Fahrlässigkeit unterstellen. Eine Nutzung in der Badewanne ist, vermutlich gut nachvollziehbar, immer ein unnötiges Risiko, aber ein kurzer Gang durch den Regen oder eindringender Dampf im Bad oder in der Küche eher nicht. Bei Wasserschäden wird es für den Kunden unglaublich kompliziert bis unmöglich, zu beweisen, dass kein grober Fehler vorliegt. Daher sollte man nur zu einer Versicherung greifen, die Wasserschäden uneingeschränkt absichert.

Brand oder Blitzschlag

Diese Kategorie ist nicht unbedingt das Erste, an das man denkt, wenn man über mögliche Schäden an einem Smartphone nachdenkt. Jedoch sind die Schäden durch Brand, Blitzschlag oder Überspannung nicht so selten, wie man meinen möchte. Denn auch wenn das eigene Haus hoffentlich nicht regelmäßig vom Blitz getroffen wird, so sind besonders Schäden durch Überspannung relativ häufig. Denn hierfür reicht bereits ein beschädigtes Kabel oder sehr alte Stromleitungen, die nicht mehr den neuesten Standards entsprechen, aber noch oft zu finden sind. Daher sollte eine gute und umfangreiche Handy Versicherung auch diese Schäden abdecken.

Diebstahl

Ein in der Regel nur gegen Aufpreis versicherter Schaden ist der durch einen Diebstahl entstehende. Denn ein Diebstahl kann immer und überall erfolgen und durch unbedachtes Handeln zusätzlich begünstigt werden. Daher sind die Versicherer in diesem Bereich sehr vorsichtig und lassen sich das höhere Risiko auch sehr gut bezahlen. Leider sind die Schäden durch Diebstahl wohl auch der Grund, warum eine Handy Versicherung grundsätzlich relativ teuer ist. Denn hier wird auch oft ein Schaden vorgetäuscht und Versicherungsbetrug begangen, da das Vergehen vermeintlich nur schwer zu beweisen ist. Dennoch handelt es sich um Betrug, auf den im schlimmsten Fall eine Freiheitsstrafe drohen kann.

Für wen lohnt sich eine Handy Versicherung?

Wie schon angeführt, ist eine Handy Versicherung ein relativ teures Vergnügen und sollte daher nur in Betracht gezogen werden, wenn man ein wirklich hochpreisiges Gerät kaufen möchte. Und auch dann sollte man sich bewusst sein, dass die Kosten von meist 10-20% des Neupreises pro Jahr so hoch sind, dass sich in vielen Fällen eine Reparatur ohne Versicherung rechnen würde. Nur wenn man davon ausgeht, dass man mindestens einmal pro Jahr einen Schaden verursachen wird, lohnt sich eine Handy Versicherung auch finanziell.

Was muss man vor Abschluss einer Handy Versicherung beachten?

Handyverkäufer versuchen heute beinahe bei jedem Verkauf eine Versicherung zu verkaufen. Dies hat leider nicht den Grund, den Kunden bestmöglich abzusichern, sondern sich noch eine kleine Provision zu verdienen. Meist wird dem Kunden die Versicherung als Rundum-Sorglos-Paket angepriesen und nicht näher auf die Details eingegangen. Daher sind die folgenden Tipps unbedingt zu beachten.

Vorab überlegen, ob man eine Versicherung braucht

Wer sich bereits vor dem Betreten des Ladens sicher ist, keine Versicherung zu benötigen, kann dem Verkäufer dann direkt dankend absagen und sich auf das neue Smartphone und den Kauf an sich konzentrieren.

Die Versicherungsbedingungen GENAU lesen!

Nur wenn man die Versicherungsbedingungen gelesen und verstanden hat, sollte man über eine Handy Versicherung weiter nachdenken. Wenn dort viele Ausschlüsse zu finden sind, kann man davon ausgehen auch im Schadensfall keine Leistung zu erhalten.

Vergleichen lohnt sich!

Wie immer im Leben gilt auch hier: vergleichen lohnt sich! Denn nur weil der Verkäufer eine bestimmte Versicherung verkaufen möchte, heißt das noch lange nicht, dass dies die perfekt passende für den Kunden ist. Auf https://versicherungen.rocks/ könnt ihr verschiedene Handyversicherungen vergleichen.
Was zu gut klingt, um wahr zu sein, ist es in aller Regel leider auch nicht!