Handy Blog - Smartphones und Tarife 2022 - Mobilfunk

Technologie - Android / IOS - Mobile Handytarife - Wearables

Handy und Smartphone Blog - Magazin

Alles über Handys, Mobilfunk Provider mit Tarifen, Android, IOS und Tests von Smartphones
2 Minuten Lesezeit (461 Worte)

Xiaomi Airdots im Test - Wireless Kopfhörer

handy_rocks_logo

Die Xiaomi Airdots gibt es manchmal bei einem Handyvertrag kostenlos zum Smartphone dazu. Wir testen mal die Airdots und schauen, wie gut die kleinen kabellosen Kopfhörer sind. Xiaomi spricht selber von Wireless Earbuds Basics, also stellen sie laut Produktbeschreibung wahre Drahtlos-Kopfhörer dar. Wir schauen mal, ob die kleinen induktiv ladbaren Lautsprecher halten, was diese versprechen.

True-Wireless-Kopfhörer sind heute äußerst beliebt. Wer gerne mit seinem Smartphone unterwegs Musik und Podcasts hört, weiß das kleine Bluetooth-Headset zu schätzen. Schwierig wird es allerdings, ein Paar mit ordentlicher Soundqualität im unteren Preissegment zu finden. Unmöglich ist das jedoch nicht, wie es sich am Beispiel der Xiaomi Airdots zeigt.

Klarer Sound

Mit den Xiaomi Redmi AirDots bekommst du Wireless In-Ear Kopfhörer aus der untersten Preisklasse. Auf High End Features wie aktives Noise Cancelling beziehungsweise eine Unterdrückung der Umgebungsgeräusche muss verzichtet werden. Wichtiger ist jedoch der Klang und der könnte schlechter ausfallen. Es kommen die gleichen 1,2 mm großen und dynamischen Treiber zum Einsatz wie in den Xiaomi AirDots Youth Edition. Überzeugen können der satte Bass und die klaren Höhen. Eher zurückhaltend verhalten sich dafür die Mitten. Die Ohrhörer decken einen Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hz ab und haben eine Impedanz von 16 Ohm.

Audio-Streaming und Akku-Leistung

Die Xiaomi Redmi AirDots unterstützen den Bluetooth 5.0 Standard. Die Übertragungsreichweite beträgt ungefähr 10 Meter Du kannst sie mit den verschiedensten Zuspielern koppeln. Neben Smartphone und Tablet PC sind auch kompatible Notebooks und Fernseher mit Bluetooth-Audio koppelbar. Auf NFC zum automatischen Pairing durch Antippen muss hier allerdings verzichtet werden. Das Headset unterstützt die wichtigsten Bluetooth-Protokolle wie HFP, 2ADP, HSP oder AVRCP. Dadurch wird ein problemloses Streaming sowie die Nutzung der Freisprechfunktion gewährleistet.

Die Xiaomi Airdots sind pro Hörer mit einem 40 mAh großen Akku ausgestattet. Das reicht für Laufzeiten von bis zu 3 Stunden in einem Lautstärkebereich zwischen 50 und 70 %. Weitere 300 mAh befinden sich in der Ladeschale. Daraus ergeben sich bis zu 12 Stunden Gesamtlaufzeit. Ein Nachteil des Transport-Case ist die Tatsache, dass es noch nicht per USB-Typ-C aufgeladen werden kann. Du benötigst zusätzlich ein Micro-USB Kabel.

Ergonomie

Die Xiaomi Airdots wiegen nur 4,1 Gramm pro Hörer oder 35 Gramm verpackt in der Ladehülle. Die Hörer haben eine ergonomische Form und sitzen gut im Ohr. Selbst beim Sport läufst du nicht Gefahr, einen Teil des Headsets zu verlieren. Im Lieferumfang sind Ohrpolster aus Silikon. in 3 verschiedenen Größen erhältlich. Diese True-Wireless-Kopfhörer erfüllen die Schutzklasse IPX4 und sind vor Spritzwasser geschützt. Schweiß und Regen können demnach keinen Schaden anrichten. Die Bedienung erfolgt nicht per Touch-Panel, sondern noch über Druckknöpfe. Dennoch ist es intuitiv gelöst. Einmal berührt, wird der Player gestoppt oder pausiert respektive der Anruf angenommen und beendet. Zweimaliges Tippen startet Siri oder den Google Assistant beziehungsweise schaltet das Mikrofon im Anruf stumm.

Xiaomi Airdots kaufenhttps://amzn.to/3urU4p5 

HUAWEI FreeBuds Pro im Test - Wireless Kopfhörer
Huawei WATCH GT 3 im Test - Das kann die Smartwatc...

Handy News aus dem Smartphone Blog - Neue Blogeinträge

20 Mai 2022
Smartphones vergleichen nach Modell und Marke ist bei unserem kostenlosen Handyvergleich sehr leicht...
16 Mai 2022
Kosten der Rufnummernmitnahme sind nach dem neuen Telekommunikationsgesetz EECC kostenlos seit dem 1...
03 Mai 2022
Es gibt sie noch, die Perlen, um über einen billigen Handyvertrag an ein günstiges Handy zu kommen. ...
30 April 2022
Heute untersuchen wir in unserem Handy Blog Mittelklasse Handys aus dem Jahr 2022. Um es kurz zu mac...
29 April 2022
Ihr könnt mit eurem Android Smartphone das Handy per Google Assistant eure Apps mit "OK Google" steu...
28 April 2022
Das Android Handy Samsung Galaxy A22 5G Smartphone ohne Vertrag kostet weniger als 200€ und braucht ...